Selbstversorgerhütte in Kühtai

Berghütten für Bergsportwochen, Wanderfreizeiten, Familienfreizeiten. Suchen Sie eine Selbstversorgerhütte für 8 - 60 Personen ?

Seelesboden

Der Ausflug zum Seelesboden im Mittertal ist unsere "Einstiegsdroge". Der Weg ist auch mit kleinen Kindern kein Problem.
Von der Hütte aus geht man nach Süden taleinwärts (links halten) und trifft alsbald auf die Markierungen, die den Weg nach Kühtai (gelber Wegweiser) weisen. Nun gibt es zwei Möglichkeiten: Mit kleineren Kindern sollte man dem Weg nach Kühtai folgen, und nach Überquerung der Brücke über den Bach nach rechts abzweigen. Steigspuren führen am Bachufer taleinwärts. Für geländegängige Leute gibt es auch die Möglichkeit, beim gelben Wegweiser "Kühtai" geradeaus zu gehen und irgendwie den Bach zu überqueren, bei niedrigem Wasserstand kein Problem.
Der Steig zieht durch einen Dschungel von Legföhren ("Latschen") auf die orographisch (in Fließrichtung gesehen) rechte Talseite. Man strebt auf Steigspuren immer taleinwärts und gelangt schließlich auf den Theodor-Streich-Weg, der vom Staudamm heraufkommt.
Der Weg ist ab hier gut präpariert und leicht gehbar. Mäßig ansteigend zieht der Weg dem Talschluss des Mittertales entgegen.

Erst kurz vor dem Erreichen des Zieles ist nochmals der Bach zu queren und eine Steilstufe zu überwinden, ehe der Blick auf den Seelesboden frei wird. Hier blühen im Hochsommer die Alpenrosen, ein kleiner Karsee und ebenes Gelände laden zum Verweilen ein.
Beim Seelesboden handelt es sich um die unterste Stufe der "Kartreppe", einer Landschaftsform, die die Gletscher früherer Zeiten hinterlassen haben, und die man im Mittertal gut beobachten kann. Taleinwärts oberhalb des Seelesbodens gibt es nämlich zwei weitere derartige Verebnungen, von denen jede wiederum einen kleinen Karsee trägt. Gletscher gibt es hier heute keinen mehr, einzig die Temperatur des Sees erinnert noch an die Eiszeit.
Am selben Weg kehren wir zur Mittergrathütte zurück oder setzen die Tour fort über die Mittertalscharte zum Wetterkreuzkogel (siehe Vorschlag 4).

Skihütte Berghütte Hütte Skitouren Schitouren Tourenskilauf,Wandern Bergwandern Stubaier Alpen Wanderurlaub Wanderferien